Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: BB4.28.000

Info: Haben Sie schon einmal erlebt, wenn sich taube Menschen miteinander unterhalten, die Hände nur so fliegen – und Sie fragen sich: Worüber unterhalten die sich wohl?
Wenn Sie mehr über diese scheinbar "geheime Sprache" zu erfahren, seien Sie herzlich zu diesem Kurs eingeladen! Hier lernen Sie beispielsweise, dass taube Menschen nicht einfach nur Bewegungen machen, die deutsche Wörter zeigen, sondern dass es eine eigenständige Sprache mit eigener Grammatik und eigenen Vokabeln ist, die so genannte Deutsche Gebärdensprache (DGS). Sie muss, wenn man sie benutzen will, genauso erlernt werden wie jede andere Sprache auch. Da es sich hierbei um eine visuelle Sprache handelt, wird sie über die Augen, nicht über die Ohren aufgenommen, und sie wird nicht mit dem akustischen Sprechapparat (Kehlkopf, Stimmbänder etc.) ausgedrückt, sondern mit dem Körper als Artikulationsinstrument. Das macht nicht nur Spaß, es fordert unser Gehirn auch auf ganz neue Weise. In diesem Kurs lernen Sie diese Sprache kennen und machen erste Bekanntschaft mit Grundgebärden für Alltagssituationen, sodass Sie erste, einfache Gespräche mit tauben und hörgeschädigten Menschen, die die Gebärdensprache verwenden, führen können. Am Ende dieses Moduls (A1.1) werden Sie folgendes können: 
 
                • Sich vorstellen
                • Dinge des täglichen Bedarfs nennen
                • Über die Umgebung gebärden
                • Wegbeschreibungen abgeben
                • Verwandtschaftsverhältnisse ausdrücken können
                • Zeiten- , Zahl- und Farbengebärden benutzen
                • Daktylieren (das Fingeralphabet benutzen)
 
Kurs zum Kennenlernen erster Gebärden unter: https://gebaerdenlernen.de/

Kosten: 117,00 € (Ermäßigung möglich)

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.


 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
      1
2345678
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 202122
23 24 25 26 272829
30 31      

Januar 2023

Aktuelles aus der VHS