Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: CB5.02.111

Info: Regeln Sie rechtzeitig, wer sich um Ihre digitale Vorsorge und Ihr digitales Erbe kümmern soll und legen Sie fest, was mit Ihren einzelnen Konten und Daten passieren soll, wenn Sie sich nicht mehr darum kümmern können.

Viele Menschen gehen davon aus, dass ihr Benutzerkonto aufgrund von Inaktivität irgendwann automatisch gelöscht werden wird. In den meisten Fällen ist dies oft eine falsche Annahme. Jeder Internetnutzer ist selbst dafür verantwortlich, Vorkehrungen zur Verwaltung seines digitalen Nachlasses zu treffen.
Nutzung vieler sozialer Netzwerke, Online-Einkaufen, Kommunikation über E-Mail- und Messaging-Dienste, Austausch von Fotos über Instagram oder andere Cloud-Dienste. Hinzu kommen Neuentwicklungen wie Fitnessarmbänder oder die Möglichkeit, während des Umzugs Kontakt mit der Heimat aufzunehmen – Stichwort „Smart Home“.
Alle gesendeten und gespeicherten Informationen verbleiben beim jeweiligen Dienstleister. Daher sollte jeder seine Informationen in Nachsorgeregelungen im Auge behalten. Gleiches gilt für Fälle, in denen Sie aufgrund von Krankheit oder anderen Umständen nicht selbstständig handeln können. Konkret kann beispielsweise die Regulierung des digitalen Raums festlegen, ob eine Erinnerung im sozialen Netzwerk aufgebaut oder das Profil gelöscht werden muss.


Kurse können ab 8 Teilnehmern erst starten.

Kosten: 9,80 €

Datum Zeit Straße Ort
24.04.2024 14:00 - 16:30 Uhr Lindenstraße 12a Bitterfeld, Raum 11 (EDV)

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.


 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
123 45 67
8 9 10 11 12 1314
1516 17 18 19 2021
22 23 24 25 262728
29 30     

April 2024